Neurobotik e.V.

Verein für angewandte Neurowissenschaft und Robotik


I Ein Roboter darf ein menschliches Wesen nicht verletzen oder durch Untätigkeit zulassen, dass einem menschlichen Wesen Schaden zugefügt wird.
II Ein Roboter muss Befehlen gehorchen, die ihm von einem menschlichen Wesen gegeben werden, es sei denn diese stehen dem ersten Gesetz entgegen.
III Ein Roboter muss seine eigene Existenz schützen, es sei denn dies widerspricht dem ersten oder zweiten Gesetz.
Isaac Asimov



Once we know what we need to do, our nanotechnologies should enable us to construct replacement bodies and brains that won't be constrained to work at the crawling pace of "real time." The events in our computer chips already happen millions of times faster than those in brain cells. Hence, we could design our "mind-children" to think a million times faster than we do. To such a being, half a minute might seem as long as one of our years, and each hour as long as an entire human lifetime.

Hans P. Moravec

Besuchen Sie uns

-- (c) Neurobotik e.V. ---- generated: 03.09.2002 ---- hpb ver0.2 build_2002_09_03 --- feedback --